Datum
13. Nov. 2019
Ort
Essen
Herausgeber
Open Grid Europe GmbH

Bauarbeiten in Essen-Stoppenberg

Open Grid Europe wird ab Mitte November 2019 in Essen-Stoppenberg mit Bauarbeiten starten. Es wird eine neue Armaturenstation nördlich vom Stoppenberger Wald, zwischen Wieprechstraße und Bruchstraße (nördlich des Kokereigeländes Zeche-Zollverein), errichtet.

Mit der neuen Armaturenstation können zukünftig zwei bislang getrennte Leitungssysteme auf der sogenannten „Zollverein-Ring-Leitung“ in EssenStoppenberg miteinander verbunden werden.

Die Armaturenstation ist notwendig, da in den nächsten Jahren aufgrund einer Vielzahl von anstehenden Bauarbeiten, eine erhöhte Anzahl von Leitungssperrungen erfolgen wird. Durch die neue Verbindung der Leitungsnetze kann die Versorgung der Kunden auch während der Bauarbeiten jederzeit gewährleistet werden.

Die Maßnahme ist mit der Stadt Essen und der Bezirksregierung Düsseldorf abgestimmt. Für die Baumfällarbeiten im Stoppenberger Wald werden Ausgleichsflächen in EssenHeidhausen auf rund 700 m2 zur Verfügung gestellt.